VW ID.3 kommuniziert per Licht

Das Lichtkonzept des vollelektrischen VW ID.3 soll den Fahrer visuell unterstützen und die Kommunikation mit dem Fahrzeug vereinfachen. Mehr zum Thema lesen Sie hier.

Positionspapier der Fraunhofer-Allianz autoMOBILproduktion

Positionspapier der Fraunhofer-Allianz autoMOBILproduktion

Die Fraunhofer-Allianz autoMOBILproduktion hat ein Positionspapier veröffentlicht: „MOBILITÄT DER ZUKUNFT MUSS PRODUZIERT WERDEN“. Darin legen Wissenschaftler von 16 Fraunhofer-Instituten dar, wie die Automobilität der Zukunft produziert werden muss. Zentral sind dabei die vier Handlungsfelder »Markt«, »Mensch«, »Digitalisierung« und » Antriebstechnologie «. Das Whitepaper steht zum hier download.

Zahlen zur Autoindustrie

Zahlen zur Autoindustrie

Im Klartext: Zahlen zur Autoindustrie – Deutschlands dominanteste und wichtigste Wirtschaftsbranche. 2017 haben alle in Deutschland ansässigen Firmen, die Autos oder Autoteile herstellen, zusammen rund 426 Milliarden Euro Umsatz generiert. 820.000 Menschen arbeiten allein in Deutschland in der Automobilindustrie. Weitere Fakten und absehbare Herausforderungen hier.

Autonomes Fahren in einer simulierten 3D-Umgebung

Autonomes Fahren in einer simulierten 3D-Umgebung

Die University of Toronto und Lehrplattform Coursera entwickeln Kurs-Spezifikation für Autonomes Fahren: Studierende werden zum Experimentieren in einer simulierten 3D-Umgebung eingeladen. Darin werden Autos, Fußverkehr, Bäume und das Wetter integriert. Außerdem erhalten die Studenten z.B. Zugang zu den Daten der Sensorik oder der Positionsbestimmung in Echtzeit. Mit dieser Ausbildung erhalten sie einen fundamentalen Überblick über die nötige Software für Autonomes Fahren. Weitere Informationen dazu hier.

Innovations-Studie

Innovations-Studie

Eine Studie des Center of Automotive Management zeigt die Innovationskraft einzelner Automobilhersteller. Betrachtet wurden besonders die Entwicklungen in den Zukunftsfeldern Elektromobilität, Vernetzung und autonomes Fahren. Wo liegen die deutschen Hersteller? (Quelle: Automobilwoche, 21.12.2018)  Weiterlesen