Auswirkungen des automobilen Strukturwandels in Sachsen und Thüringen

Auswirkungen des automobilen Strukturwandels in Sachsen und Thüringen

Interview mit Prof. Werner Olle in AUTOLAND SACHSEN über die zu erwartenden Auswirkungen des automobilen Strukturwandels auf die Zulieferindustrien der Regionen Sachsen und Thüringen. Empfohlen wird dringend, neben den unternehmerischen Bemühungen, auch eine Dialog-Plattform mit langfristiger Perspektive zu initiieren, um ein konzertiertes Vorgehen von Wirtschaft, Politik und Sozialpartnern zu unterstützen. Denn der automobile Strukturwandel ist kein Selbstläufer und kann nur gemeinsam bewältigt werden. Und die Zeit drängt. Das Interview können Sie hier lesen.